Triopse gezüchtet

Triops 2Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/9 im Biologieunterrricht Triopse gezüchtet. Am 15. August wurde eine ganze Menge Eier in das beleuchtete Wasser gelegt und schon zwei Tage später schlüpften sieben kleine Triopse. Davon haben drei überlebt und entwickeln sich prächtig. Die Schülerinnen und Schüler beobachten sie täglich und führen ein genaues Protokoll über die Entwicklung. Auch Futterexperimente wurden schon durchgeführt. Als “Lieblingsessen” der drei Triopse hat sich Eiweiß herausgestellt. Inzwischen sind die drei neuen Klassenmitglieder schon 2 bis 3 Zentimeter groß und konnten nun von ihrer Aufzuchtstation in ein Aquarium umgesiedelt werden. Während des nun anstehenden Praktikums übernimmt die Lerngruppe 6/7 die Patenschaft über die drei Triopse.

Der gelbe Weg

FullSizeRenderlernen

unser Weg

letztes neuntes Schuljahr

ganz viele schwere Prüfungen

GESCHAFFT

Wir drücken euch die Daumen, Klasse 9! Auf jeden Fall habt ihr euren Weg vor Augen und im Kunstunterricht schon einmal ganz toll dargestellt!

Wer hat uns beschenkt?

IMG_9701IMG_9702

 

 

 

 

Über Nacht kam jemand sehr Nettes zu uns und hat uns mit gehäkelten Kunstwerken beschenkt. Vor der Schule stehen im Beet drei Besenstile, die mit ganz bunter Wolle behäkelt wurden. Ein Baum bekam ein farbenfrohes Kleid…                                                                                                                                                                          Uns gefallen die Geschenke sehr und wir bedanken uns ganz herzlich bei der Unbekannten oder dem Unbekannten, die oder der uns diese schönen Dinge ganz heimlich gebracht hat. Vielleicht können wir im Textilunterricht einmal weiterhäkeln? Wir haben noch viele Bäume auf dem Schulhof … :-)

Schulsprecher gewählt

SchulsprecherZu Beginn des neuen Schuljahres wurden zwei neue Schulsprecher gewählt. Die Klassensprecher unserer Lerngruppen wählten NIKO KIPP aus der Klasse 6 zum neuen Schulsprecher. Zu seinem Vertreter wurde PATRICK RÜSTER aus der Klasse 9 gewählt. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

Schulverbund gegründet

In Haselünne haben sich die Don-Bosco-Schule, die Grundschulen in Haselünne, Lehrte, Andrup-Lage und Flechum, die Bödiker Oberschule und das Kreisgymnasium zu einem Schulverbund zusammen geschlossen und einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Die Schulen wollen zukünftig zum Wohle der Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig noch weiter unterstützen und noch enger zusammenarbeiten. Auch Radiosender und natürlich die Meppener Tagespost berichteten darüber. Den vollständigen Artikel und ein Foto vom Festakt im Haselünner Rathaus lesen Sie hier:

http://www.noz.de/lokales/haseluenne/artikel/756682/haselunne-schliesst-den-16-schulverbund-im-emsland#gallery&0&0&756682

Verabschiedung von Monika Schlangen

Verabschiedung MonikaNach der Einarbeitung unserer neuen Schulsekretärin Frau Katharina Holt endet nun für unsere langjährige “rechte Hand” Monika Schlangen auch ihre Arbeit an unserer Schule. Die offizielle Verabschiedung in den Ruhestand fand bereits vor den Sommerferien im Rathaus der Stadt Haselünne statt. Nun dankten Frau Laake und Frau Potthast im Namen des gesamten Kollegiums, des Teams in der Schule und aller Schülerinnen und Schüler Monika Schlangen für ihre Tätigkeit und wünschten für die nun kommende Zeit alles Gute.

Gottesdienst zum Schulanfang

Gottesdienst Schulanfang 2016Am Donnerstag haben wir gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern der Jakob-Muth-Schule einen Gottesdienst zum Schuljahresanfang gefeiert.                                                                                                                            WIR SITZEN ALLE IN EINEM BOOT — Wir wollen im kommenden Schuljahr zusammen halten und uns gegenseitig unterstützen, damit alle Schülerinnen und Schüler sich wohl fühlen und gut lernen können.

Ein neuer Eingangsbereich

EingangsbereichIn den Sommerferien haben wir einen neuen Eingangsbereich erhalten. Die alten Fliesen auf den Stufen vor der Tür mussten immer wieder ausgebessert werden und auch die Zugänglichkeit in das Schulgebäude war für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, schwierig. Wir bedanken uns bei der Stadt Haselünne, dass wir nun so einen schönen neuen Bereich  vor der Schule bekommen haben.

Schulfahrt nach Hamburg

Foto HamburgAm 14. Juni war es endlich soweit: Mit einem großen Bus sind wir nach Hamburg gefahren. Alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und unsere Schulbegleiter und unsere Praktikantin Michelle waren dabei. Der große Reisebus war fast bis auf den letzten Platz besetzt. Zuerst waren wir im Miniatur-Wunderland in der Hamburger Speicherstadt. Das war sehr interessant, denn dort gab es vieles zu sehen und zu entdecken. Anschließend sind wir zum Wasser-Spielplatz Planten & Bloomen gefahren. Dort haben wir auch gepicknickt. Leider hat es kurz etwas geregnet. Zum Glück gab es einen überdachten Platz, so dass uns der Regen nicht viel ausgemacht hat. Am Abend hat uns der Bus dann zum Theater Neue Flora gebracht. Alle haben sich noch etwas schick gemacht und waren sehr gespannt auf das Musical Aladdin. Die Aufführung war für die allermeisten das Highlight der Fahrt nach Hamburg. Wir saßen ganz oben im zweiten Rang und konnten so die Bühne sehr gut sehen. Auf dem Rückweg gab es noch viel von dem schönen Tag in Hamburg zu erzählen. Wir waren erst nach Mitternacht wieder zurück in Haselünne.