Herzlichen Glückwunsch, Frau Stickamp!

FullSizeRender (3)Als dritte Lehrkraft im Kollegium der Don-Bosco-Schule hat Frau Stickamp die sonderpädagogische Zusatz-Ausbildung abgeschlossen. Frau Potthast überreichte ihr im Namen der Landes Niedersachsens die Urkunde und Frau Gebekken gratulierte als Personalrätin der neu ernannten Förderschullehrerin.

Abschluss 2017

Abschlussklasse 2017Mit etwas Verspätung nun auch auf unserer Homepage zu sehen: Die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler 2017.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eure Zukunft! 

Abschlussjahrgang 2017

Bundesjugendspiele 2017

FullSizeRender (5)Am 07. Juni fanden die Bundesjugendspiele statt. Glücklicherweise hat es während der Wettkämpfe im benachbarten Stadion nicht geregnet. Alle Schülerinnen und Schüler waren hoch motiviert und mit Freude dabei – so konnte dieser Tag für alle Beteiligten ein schönes Erlebnis werden. Auf dem Foto sind Leon und Noah aus Klasse 5, Josephine, Amy und Eilina aus der Klasse 6/7 und unsere beiden baldigen Abschlussschüler Chantal und Patrick aus der Klasse 9 mit ihren Ehrenurkunden zu sehen.

Emslandspiele 2017 in Papenburg

Processed with MOLDIVAm 24.05.2017 fuhren 13 motivierte und engagierte SchülerInnen unserer Schule mit zwei Lehrerinnen zu den Emslandspielen nach Papenburg.
Bei sonnigem Wetter starteten die SportlerInnen bei verschiedenen Sprint-, Cross- und Staffelläufen gegen die SchülerInnen anderer Förderschulen aus dem Emsland.
Neben den verdient gewonnenen Medaillen, haben wir auch viele gute Gespräche und auch neue oder neu aufgefrischte Freundschaften mit nach Hause genommen.
Hoffentlich werden die Emslandspiele noch oft stattfinden! Sie sind für uns immer wieder ein tolles und wertvolles Ereignis!

Projekttage ICH ACHTE AUF MICH!

Processed with MOLDIV

Ende März fanden in der Don-Bosco-Schule drei Projekttage statt. Herr Bruns von der Polizei informierte die Schülerinnen und Schüler über die Gefahren eines unüberlegten Umgangs mit Facebook, whats app u.s.w.. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Angeboten auswählen und Zumba tanzen, leckeres Brot backen, Entspannungsübungen machen, einen Erste-Hilfe-Kurs machen, Dipps herstellen, dekorativ Obst und Gemüse herrichten und vieles mehr. Am Dienstag besuchten wir die Bücherei in Haselünne und bekamen einen Einblick über die Möglichkeit, dort Bücher und andere Medien leihen zu können. Einige wollten sich  direkt einen Leihausweis besorgen. Am Ende dieser drei Tage stand selbstverständlich eine kleine Präsentation der Ergebnisse. Allen haben diese drei besonderen Vormittage viel Spaß gemacht.

Rosenmontag im Fitnessstudio Haselünne

Am Rosenmontag besuchten alle Schülerinnen und Schüler das Studio “Fitness & Gesundheit” an der Meerstraße in Haselünne. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden Gewichte gehoben, getanzt, geturnt, Fitnessübungen gemacht und die Muskeln angespannt und entspannt bis der Schweiß lief. Zum Abschluss gab es zur Belohnung einen köstlichen Eiweiß-Drink. Allen Schülerinnen und Schülern hat es viel Spaß gemacht und es wurde sogar gefragt, ob in Zukunft der Sportunterricht im Fitnessstudio stattfinden könne. Ein ganz herzliches Dank dem sehr freundlichen und in mehrfacher Hinsicht fitten Team des Studios! Wir kommen gerne wieder.

Processed with MOLDIV Processed with MOLDIV

Was ist wichtig für ein gutes Miteinander?

homepage IMG_9909Die Klasse 5 hat im Rahmen des Religionsunterricht mit Frau Beerling-Albert erarbeitet, was wichtig ist, damit sich jeder in der Schule und in der Schulgemeinschaft wohlfühlen kann. Die Gemeinschaft in der Schule und in der Klasse, die Freude am Lernstoff, Ruhe beim Lernen, die schöne Natur rund um unser Schulgebäude und andere Dinge tragen dazu bei, dass sich die Schülerinnen und Schüler wohl fühlen und gut lernen können. Jedem der Begriffe haben sie eine Farbe zugeordnet. Es wurden Schlüsselanhänger mit Kugeln in den entsprechenden Farben gebastelt und Steine, die die Schüler selber ausgesucht und gereinigt haben, angemalt. Zudem wurden Schilder mit den Begriffen beschrieben und nun vor der Schule angebracht, damit sich alle nicht nur an das schöne Projekt, sondern auch daran erinnern können, was es braucht, damit sich alle wohl fühlen, gut miteinander auskommen und lernen können.